Anreise

Unterkunft auf der Bettmeralp: Anreise über die Luftseilbahn ab Betten Talstation

Unterkunft auf der Riederalp: Anreise über die Luftseilbahn ab Mörel


Gepäcktransport

Das Gepäck kann mit dem Taxi von der Bergstation Bettmeralp ins Hotel/in die Ferienwohnung zum Spezialpreis von CHF 25.00 pro Fahrt transportiert werden.

Der Veranstalter bittet die Teilnehmenden, wenn möglich das Gepäck von mehreren Personen zusammen zu transportieren und Einzelfahrten zu vermeiden.


Öffentlicher Verkehr

 Anreise bis Brig mit den SBB (Schweizerische Bundesbahnen)...

  • ...aus der Westschweiz: Genf – Lausanne – Sion – Brig
  • ...aus Deutschland: Basel – Bern – Brig
  • ...aus Zürich: Zürich – Luzern – Göschenen oder Zürich – Bern – Brig

Weiterfahrt ab Brig bzw. Göschenen mit der Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) bis zu den Talstationen Mörel, Betten Talstation und Fiesch. Von dort gelangt man nach kurzer Umsteigezeit mit den lokalen Seilbahnen in 7 bis 10 Minuten Fahrzeit in die Ferienorte Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp auf dem autofreien Sonnenplateau.

Für eine entspannte Reise mit kleinem Gepäck:

Der SBB Tür zu Tür Service oder Reisen mit Gruppengepäck à la carte: www.sbb.ch/gepäck


Auto

Anreise...

  • ...aus der Westschweiz: über die A9 vom Genfersee kommend in Richtung Brig – Furka
  • ...aus Italien: über den ganzjährig geöffneten Simplonpass oder mit dem Autoverlad Brig –Iselle
  • ...aus Deutschland: über Basel – Bern – Thun – Kandersteg (Autoverlad Lötschberg) – Goppenstein – Brig, weiter in Richtung Furka; alternativ via Zürich – Richtung Gotthard  – Autoverlad Furka (Realp – Oberwald), weiter durch das Goms in Richtung Brig;

Tipp:
Informieren Sie sich vor Antritt der Fahrt über die Strassenverhältnisse! Einige Pässe sind im Winter geschlossen. Hier finden Sie die aktuellen Strassenzustände.


Parkplätze

Das Sonnenplateau der Aletsch Arena ist autofrei. Bei einer Anreise mit dem Auto oder Bus in die Ferienorte Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp stehen Ihnen grosse Parkplätze und teils Parkhäuser bei den Talstationen der Zubringerbahnen zur Verfügung.