Programm & Wettkämpfe

In insgesamt neun Disziplinen messen sich rund 1000 Schneesportlehrerinnen und -lehrer

Ski: Riesenslalom, Skicross, Big Air, Slopestyle und Demofahren der Formationen
Snowboard: Big Air, Snowboardcross und Slopestyle
Telemark: Telemark Sprint Classic, Big Air und Slopestyle
Langlauf: Nordic Cross




Rahmenprogramm

Natürlich kommt auch der gesellige Teil am Swiss Snow Happening nicht zu kurz.

Im Village beim Wettkampfgelände sowie im Village im Dorf erwartet Sie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Für die Party am Freitag und Samstag sind die Party-Tickets notwendig (Vorverkauf: CHF 15, Abendkasse CHF 20; Ticket ist für beide Tage gültig).

Der Höhepunkt ist die traditionelle Schweizermeister-Feier und die Swiss Snow Happening Party.


Test-Center

Auch an diesem Swiss Snow Happening wird das Ski- und Snowboardmaterial für nächste Saison getestet. Mehrere Austeller werden mit ihren Neuheiten im Zielgelände präsent sein. Das Test-Center ist am Freitag und Samstag geöffnet:

Freitag: 09.00 – 15.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 15.00 Uhr

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

  • Einzelwettkämpfe

    Teilnahmeberechtigung Einzelwettkämpfer

    Einzelmitglieder von Swiss Snowsports.
    Die Rechnung für den Jahresbeitrag (CHF 60.00) muss vor dem SSH beglichen sein.

    Die Teilnehmer müssen einzeln angemeldet werden:

    • Riesenslalom Ski
    • Snowboardcross
    • Ski Cross
    • Nordic Cross
    • Snowboard Slopestyle
    • Ski Slopestyle
    • Telemark Sprint Classic
    • Big Air Ski
    • Big Air Telemark
    • Big Air Snowboard
    • Bester Schneesportlehrer
      (Teilnahme an mindestens drei Wettkämpfen mit drei verschiedenen Geräten)


    Erste Startgruppe: Riesenslalom Ski Kat. 1 + 2 (Piste ROT)

    Die Qualifikation erfolgt an den regionalen Meisterschaften. Die Teilnehmer in der ersten Startgruppe müssen zwingend bis Anmeldeschluss 21. März 2019 im Riesenslalom einzeln angemeldet sein. Die Einteilung in die erste Startgruppe erfolgt danach durch die Regionenchefs.

  • Formationsfahren

    Das Formationsfahren

    Das Highlight in Pflicht und Kür.

    Das Formationsfahren umfasst je einen Qualifikations- und Finaldurchgang mit Pflicht- und Kürfigur.

    Die Pflichtfigur wird durch den Coach des Swiss Snow Demo Team von Swiss Snowsports festgelegt und mind. 2 Monate vor den Wettkämpfen bekanntgegeben.

    Die Kürfigur soll die Jury und die Zuschauer mit einer Kombination aus technischen und spielerischen Elementen überzeugen.



    Pflichtfigur Swiss Snow Happening 2019

    Figura obligatoria Swiss Snow Happening 2019

  • Wettkampfbüro

    Check-In, Startnummernausgabe, Nachmeldung

This site or embedded third-party content uses cookies. (Imprint & Privacy statement) Allow use of cookies Reject use of cookies

This site or embedded third-party content uses cookies, but we respect your 'Do Not Track' browser setting, which is currently enabled! (Imprint & Privacy statement) Dismiss