Archiv

Impressionen aus über 13 Jahren Swiss Snow Happening

Seit 2002 findet das Swiss Snow Happening jährlich statt und stellt den Saisonhöhepunkt für die Schweizer Schneesportlehrer dar.
 In 8 Disziplinen und im Formationsfahren messen sich die Schweizer Schneesportlehrer und zeigen ihr Können.

Hier sind einige Informationen und Impressionen der vergangenen Jahre.

  • Lenzerheide 2016

    Die Ferienregion Lenzerheide war vom 6.-10. April 2016 der Gastgeber des Swiss Snow Happening. 774 Schneesportlehrer (mit Total 1414 Starts) stellten in insgesamt neun Disziplinen ihr Können unter Beweis. Die Schweizermeisterschaften bilden zugleich den gemeinsamen Abschlussevent der Schweizer Skischulen. An der traditionellen Schlussrangverkündigung am Samstagabend wurden Grünenfelder Nadine und Luminati Leo mit dem goldenen GIRO Helm zur Queen und zum King der Schneesportlehrer gekürt. Schweizermeister im Formationsfahren wurden das Powderwomen Toggenhorn und das Demo Team Saas.

  • Grindelwald 2015
    SwissSnowsports/Mario Curti
    SwissSnowsports/Mario Curti

    Vom 15. - 19. April 2015 war Grindelwald Gastgeber des Swiss Snow Happening. 958 Schneesportlehrer (mit Total 1368 Starts) stellten in insgesamt acht Disziplinen ihr Können unter Beweis.

     

    Die Schweizermeisterschaften bilden zugleich den gemeinsamen Abschlussevent der Schweizer Skischulen. An der traditionellen Schlussrangverkündigung am Samstagabend wurden Amélie Reymond und Curdin Malär mit dem goldenen GIRO Helm zur Königin und zum König der Schneesportlehrer gekürt. Schweizermeister im Formationsfahren wurden die Demo-Team aus Scuol, Grindelwald/Kleine Scheidegg, Saas und Adelboden und das Demo-Team Lenk Women.

  • Lötschental 2014
    SwissSnowsports

    Im Walliser Lötschental fanden vom 2. bis 6. April 2014 die Schweizermeisterschaften der Schneesportlehrer statt. 685 Schneesportlehrer stellten in insgesamt acht Disziplinen ihr Können unter Beweis.

    An der traditionellen Schlussrangverkündigung am Samstagabend wurden Amélie Reymond und Adriano Iseppi mit dem goldenen GIRO Helm zur Königin und zum König der Schneesportlehrer gekürt. Schweizermeister im Formationsfahren wurden das Demo-Team Lenk Women und das DemoTeam Scuol. 

  • Samnaun 2013

    Samnaun war dieses Jahr zum zweiten Mal Gastgeber des Swiss Snow Happening.Vom 17. - 21. April wurden dort - elf Jahre nach der ersten Austragung - die Schweizermeisterschaften der Schneesportlehrer ausgetragen.

    675 Schneesportlehrer stellten in insgesamt acht Disziplinen ihr Können unter Beweis und sorgten bereits am Eröffnungstag für einen Weltrekord im Formationsfahren. An der grossen Schlussrangverkündigung am Samstagabend wurden Nadine Grünenfelder und Stefan Matter mit dem goldenen GIRO Helm zur Königin und zum König Schneesportlehrer gekürt. Schweizermeister im Formationsfahren wurden das Demo Team Lenk Women und das DemoTeam der Schneesportschule Scuol.

    SwissSnowsports/Mario Curti
    SwissSnowsports/Mario Curti
  • Engelberg 2012
    SwissSnowsports/Andrea Solero

    Die himmlische Feriendestination Engelberg-Titlis war der diesjährige Gastgeber vom Swiss Snow Happening 2012. Vom 18. - 22. April wurden dort die Schweizermeisterschaften der Schneesportlehrer, das sogenannte Swiss Snow Happening, ausgetragen.

    1'200 Schneesportlehrer haben ihr Können in nicht weniger als 8 Wettkampf-Disziplinen unter Beweis gestellt. An der grossen Rangverkündigung am Samstagabend krönte Swiss Snowsports die beste Schneesportlehrerin und den besten Schneesportlehrer mit dem goldenen Helm und überreichte alle Schweizermeistertitel.


WALL OF FAME

Formationsfahren

Women Mixed/Men
2016 Chäserrugg/Wildhaus - Powderwomen Toggenhorn Saas - Demoteam Saas
2015 Lenk Sports & Events AG - Lenk Women Adelboden - Adelboden
Grindelwald/Kleine Scheidegg - Grindelwald Men
Saas - Saas
Scuol - Scuol
2014 Lenk Sports & Events AG - Lenk Women Scuol - Scuol
2013 Lenk Sports & Events AG - Lenk Women Scuol - Scuol
2012 Lenk Sports & Events AG - Lenk Women Davos - Davos Men
2011 St. Moritz - Las Gauchitas Davos - Davos Men
2010 St. Moritz - Las Gauchitas Gstaad/Schönried - Saanenland Men
2009 St. Moritz - Las Gauchitas Davos - Davos Men
2008 Davos - Davos Women Davos - Davos Men
2007 Davos Men
2006 Davos Men
2005 Davos Men
2004 Flumserberg White - Snowstorm
2003 Flumserberg White - Rit it up
2002 Flumserberg - Whistler

To top

Bester Schneesportlehrer

Women Men
2016 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Luminati Leo, St. Moritz
2015 Reymond Amélie, Sion Malär Curdin, Lenzerheide
2014 Reymond Amélie, Sion Iseppi Adriano, Scuol
2013 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Matter Stefan, Engelberg- Titlis
2012 Reymond Amélie, Sion Matter Stefan, Engelberg- Titlis
2011 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Dayer Bastien, Les Collons-Thyon 2000
2010 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Iseppi Adriano, Savognin
2009 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Iseppi Adriano, Savognin
2008 Jossi Katja, Saas-Fee Spichtig Stefan , Davos

To top

Mannschaftswertung

2016 Engelberg-Titlis AG
2015 St. Moritz, Suvretta
2014 Adelboden
2013 Engelberg-Titlis
2012 Davos
2011 Davos
2010 Davos
2009 Davos
2008 Adelboden
2007 Leukerbad
2006 Leukerbad
2005 Davos
2004 Zermatt
2003 Villars
2002 Leukerbad

To top

Riesenslalom

Riesenslalom
Women Men
2016 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Locher Cristian, Adelboden
2015 Arnold Céline, Villars Looser Michael, Wildhaus
2014 Pünchera Jessica, St. Moritz/Suvretta Taugwalder Alex, Zermatt
2013 Pünchera Jessica, St. Moritz/Suvretta Taugwalder Alex, Zermatt
2012 Bonzon-Anner Annick, Villars Taugwalder Alex, Zermatt
2011 Casanova Carmen, Saas-Fee Bleiker Mario, St. Moritz/Suvretta
2010 Roten Romana, Leukerbad Franzen Demian, Zermatt
2009 Schwab Eveline, Lenk Matti Bernhard, Gstaad
2008 Briand Sabine, Leukerbad Brändli Thedy, Corvatsch
2007 Roten Romana, Leukerbad Roten Jörg, Leukerbad
2006 Roten Romana, Leukerbad Roten Kilian, Leukerbad
2005 Stadler-Rey Bellet Corinne, Les Crosets Roten Jörg, Leukerbad
2004 Hartmann Romana, Valbella Roten Kilian, Leukerbad
2003 Collenberg Jeannette, Engelberg-Titlis Roten Jörg, Villars
2002 Hartmann Romana, Parpan Roten Jörg, Leukerbad

To top

Snowboardcross

Riesenslalom
Women Men
2016 Späth Cornelia, Lenzerheide Oester Andreas, Adelboden
2015 Tschudi Franziska, Braunwald Gave Samuel, Les Diablerets
2014 Jud Isabel, Davos Bolli Clemens, Davos
2013 Steffelbauer Lisa, Scuol Bolli Clemens, Davos
2012 Lhuissier Julie, Les Diablerets Oester Andreas, Adelboden
2011 Lhuissier Julie, Les Diablerets Aschwanden Sven, Bellwald
2010 Lhuissier Julie, Les Diablerets Bolli Clemens, Davos
2009 Gschwend Monika, Riederalp Bolli Clemens, Davos
2008 Jud Isabel, Davos Bolli Clemens, Davos
2007 Roten Romana, Leukerbad Bonzon Yann, Nendaz
2006 Jud Isabel, Davos Perret Xavier, Chèxbres
2005 Jud Isabel, Davos Perret Xavier, Lausanne
2004 Schnyder Cécile, Bananas Sörenberg Kurath Roland, Flumserberg
2003 Thaler Eveline, Engelberg-Titlis Burgener Alois, Fiesch
2002 Giger Regina, Flumserberg Röst Raoul

To top

Ski Cross

Riesenslalom
Women Men
2016 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Valsecchi Renzo, Lenzerheide
2015 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Locher Cristian, Adelboden
2014 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Taugwalder Alexander, Zermatt
2013 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Auer Mirco, Saas
2012 Minsch Carina, Saas Auer Mirco, Saas
2011 Minsch Carina, Saas Taugwalder Alexander, Zermatt
2010* Schwab Nathalie, Lenk Auer Mirco, Saas

To top

*nicht reglementiert

Nordic Cross

Riesenslalom
Women Men
2016 Minsch Carina, Saas Matter Stefan, Engelberg-Titlis
2015 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Malär Curdin, Lenzerheide
2014 Reymond Amélie, Sion Malär Curdin, Lenzerheide
2013 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Matter Stefan, Engelberg-Titlis
2012 Reymond Amélie, Sion Perl Curdin, St. Moritz/Suvretta
2011 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Malär Curdin, Lenzerheide
2010 Schäfli-Bettler Tanja, Lenzerheide Iseppi Adriano, Savognin
2009 Reymond Amélie, Sion Iseppi Adriano, Savognin
2008 Gantenbein Yvonne, Davos Livers Toni, Swiss Snowsports
2007 Locher Martina, Sils Grichting Patrick, Leukerbad
2006 Locher Martina, Sils Iseppi Adriano, Savognin
2005 Locher Martina, Sils Grichting Patrick, Swiss Snowsports
2004 Rentsch Ruth, Sils Iseppi Adriano, Pontresina

To top

Telemark Sprint Classic

Riesenslalom
Women Men
2016 Reymond Amélie, Sion Odermatt Florian, Melchsee-Frutt
2015 Reymond Amélie, Sion Dayer Bastien, Les Collons-Thyon
2014 Reymond Amélie, Sion Iseppi Adriano, Savognin
2013 Grünenfelder Nadine, Flumserberg Odermatt Florian, Melchsee-Frutt
2012 Reymond Amélie, Sion Odermatt Florian, Melchsee-Frutt
2011 Reymond Amélie, Sion Iseppi Adriano, Savognin
2010 Reymond Amélie, Sion Iseppi Adriano, Savognin
2009 Reymond Amélie, Sion Dayer Bastien, Les Collons-Thyon
2008 Reymond Amélie, Sion Burn Toni, Adelboden
2007 Rohrer Corinne, Lenk Adrenaline Sumi Thomas, Gstaad
2006* Studhalter Antonia, Suvretta-Champfèr Roten Kilian, Leukerbad
2005* Matti Vreni, Swiss Snowsports Iseppi Adriano, Pontresina
2004* Matti Vreni, Adelboden Iseppi Adriano, Pontresina

To top

Big Air Contest Ski/Telemark

Riesenslalom
Women Men
2016 Schaub Nora, Scuol Flückiger Roger, Adelboden
2015 Hählen Simona, Lenk Sport&Events Wedge Derek, Montana-Vermala
2014 Beutler Jacqueline, Stoos Lerjen Yannick , Zermatt
2013 Hählen Simona, Lenk Sports&Events Flückiger Roger, Adelboden
2012 Hählen Simona, Lenk Sports&Events Odermatt Florian TM , Melchsee-Frutt
2011 Beutler Jacqueline (Ski/TM), Stoos Lerjen Yannic (Ski/TM), Zermatt
2010 Medolago Chiara (Ski/TM), Corvatsch Lerjen Yannick (Ski/TM), Zermatt
2009 Schmid Simone (SB), Davos Bächtold Joel (Ski/TM), Stoked Zermatt
2008 Schmid Simone (SB), Davos Gave Samuel (SB), Leysin
2007 Schmid Simone (SB), Davos Aerschmann Tobias (Ski/TM), Saanenmöser

To top

bis 2009 Ski/TM/SB zusammen, ab 2010 Ski/TM und SB separat gewertet, 1 Schweizermeistertitel, ab 2012 je SM-Titel

Big Air Contest Snowboard

Riesenslalom
Women Men
2016 Erdin Kathrina, Davos Imhof Rafael, Bettmeralp
2015 Mathis Andrea Maria, Grindelwald Sports AG Imhof Rafael, Bettmeralp
2014 Weber Isabelle, Davos Imhof Rafael, Bettmeralp
2013 Schmid Simone, Davos Imhof Rafael, Corvatsch
2012 Gisler Linda, Davos Imhof Rafael, Bettmeralp

To top

bis 2009 Ski/TM/SB zusammen, ab 2010 Ski/TM und SB separat gewertet, 1 Schweizermeistertitel, ab 2012 je SM-Titel

Snowboard Slopestyle

Riesenslalom
Women Men
2016 Petrig Celia, Ybrig Waldegg Gian-Andreia, Savognin
2015 Erdin Katharina, Riederalp Gave Samuel, Les Diablerets
2014 Erdin Katharina, Riederalp Imhof Rafael, Bettmeralp
2013 Schmid Simone, Davos Gave Samuel, Klosters
2012;Jud Isabel, Davos;Hausammann Roman
Imhof Tobias, Davos
Bettmeralp"
2011 Fischer Sabine, Davos Gave Samuel, Klosters
2010 Jud Isabel, Davos Riggenbach Jürg, Arosa
2009 Fischer Sabine, Bettmeralp Rüfenacht Nils, Davos
2008 Jud Isabel, Davos Hüsler Alex, Engelberg-Titlis
2006* Schmid Simone, Davos Hubli Hannes, Ybrig

To top

* nicht reglementiert / bis 2012 Snowboard Slopetricks

Ski Slopestyle

Riesenslalom
Women Men
2016 Setz Melanie, Sörenberg Nyffenegger Andreas, Wengen

To top