Medienmitteilungen

Informationen für Medienschaffende

Neuer Präsident und neuer Vorstand für Swiss Snowsports

Zermatt, 29. September 2018

Der langjährige Präsident Karl Eggen wurde von den Mitgliedern mit grossem Dank für seine geleistete Arbeit verabschiedet. Neu führt Jürg Friedli den Verband Swiss Snowsports mit rund 14'000 Mitgliedern zusammen mit einem personell teilweise ebenfalls neu besetzten Vorstand an.

Im Rahmen der ordentlichen Delegiertenversammlung fanden ebenfalls die Gesamterneuerungswahlendes Vorstandes statt.Folgende Personen bilden das neue Vorstands-Gremium von Swiss Snowsports:

  • Jürg Friedli, Präsident
  • Daniel Ammann
  • Jan Brand
  • Marc-Henri Duc
  • Nicolas Masserey
  • Alexander Taugwalder
  • Mauro Terribilini
  • Markus Wolf
v.l.n.r.: Jürg Friedli, Nicolas Masserey, Marc-Henri Duc, Alexander Taugwalder, Daniel Ammann, Mauro Terribilini, Markus Wolf, Jan Brand, Riet R. Campell

Swiss Snow Happening: Schweizer Schneesportlehrer messen sich in 9 Disziplinen1000 Schneesportlehrer kämpften am Swiss Snow Happening in Mürren – Schilthorn um den Titel König und Königin

Mürren - Schilthorn, 11.-15.4.2018

Das Gebiet Mürren – Schilthorn war in diesem Jahr Gastgeber des Swiss Snow Happenings. Insgesamt 985 Schneesportlehrer stellten ihr Können in 9 verschiedenen Disziplinen (insgesamt 1457 Starts) unter Beweis und kämpften um den begehrten Titel König und Königin der Schneeesportlehrer. An der Schweizermeisterfeier am Samstagabend wurden schliesslich Beatrice Zimmermann und Elias Luminati zu Königin und König gekrönt und erhielten neben des begehrten Titels einen goldenen GIRO Gewinner-Helm. Schweizermeister im Formationsfahren wurden das Team Powderwomen Toggenburg und das Demo Team Saas.

Beatrice Zimmermann und Elias Luminati: Queen und King des Swiss Snow Happening 2018
Alle Schweizermeisterinnen und Schweizermeister des Swiss Snow Happening 2018

Medaillenregen für die Schweizer Schneesportlehrer in Samnaun

Samnaun, 26.-30.04.2017

Vom 26. – 30. April fanden in Samnaun die ISIA (International Ski Instructors Association) Weltmeisterschaften statt. Während dieser 5 Tage wurden in den verschiedensten Disziplinen die Weltmeister unter den Skilehrern erkoren. Dabei traten von der Schweizer Delegation etwa 75 Wettkämpfer an. Mit ingesamt 15 Podestplätzen sowie 6 Siegen für die Schweizer Delegation lässt sich eine abolsut positive Bilanz ziehen. Ebenso wurden im Rahmen der ISIA WM Neuwahlen durchgeführt, an denen Riet R. Campell nach 18-jähriger Tätigkeit als Präsident zurückgetreten ist.


Tolle Stimmung am Swiss Snow Happening in Nendaz

Nendaz, 19.-23.04.2017

Die Walliser Destination Nendaz darf auf eine unvergessliche Schweizer Meisterschaft der Schneesportlehrer zurückblicken. Die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die vom 19. bis 23. April in Nendaz dabei waren, genossen das super Wetter und die tolle Stimmung. Insgesamt 986 Schneesportlehrerinnen und Schneesportlehrer traten in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an, was zu über 1500 Starts führte.

Bilder des Events finden Sie hier und auf Facebook.