Informationen für Schneesportlehrer

Der Weg zum Schneesportlehrer mit eidgenössischem Fachausweis

Nach einer mind. 5-tägigen Zulassungsausbildung (ZA) kannst du in die modulare Ausbildung zum Schneesportlehrer/in mit eidgenössischem Fachausweis einsteigen.

Die Schneesportlehrerausbildung umfasst mehrere Module und ist in den Ausbildungsstufen Aspirant, Instruktor und Schneesportlehrer mit eidg. FA unterteilt. Die Modulreihenfolge kannst du teilweise selber wählen. Die Ausbildungsdauer bis zur Berufsprüfung beträgt im Minimum zwei Jahre.

Hier findest du alle weiteren nützlichen Informationen.

Als Angestellter einer Schneesportschule oder als Selbstständigerwerbender unterrichtet und betreut der Schneesportlehrer seine Gäste im Sinne der Sicherheit und der Freude am Schneesport.

Diverse Kantone unterstützen die Ausbildung indem sie bis zu 30% der totalen Kurskosten übernehmen.

Der Schneesportunterricht ausserhalb der gesicherten Pisten ist im Bundesgesetz über das Bergführerwesen und Anbieten weiterer Risikoaktivitäten geregelt.